Diener zweier Herren (2008)

 

Das Stück basiert auf der 1745 in Pisa verfassten und 1746 in Mailand uraufgeführten Komödie "Il servitore di due padroni" von Carlo Goldoni. Am 25.2.1707 in Venedig geboren, verstarb dieser verarmt in Paris am 6.2.1793. In seinem Werk von annähernd 200 Theaterstücken versucht Carlo Goldoni den Übergang der Commedia dell' arte a la Carlo Gozzi in die Charakter- und Sittenkomödie nach dem Vorbild Molières. Ebenso ist unsere Inszenierung hin und her gerissen zwischen Volkstheater und Sittenkomödie. Der Inhalt ist heute so aktuell wie damals. Dies soll auch dadurch verdeutlicht werden, dass die Handlung nach Mannheim verlegt wurde und der Diener durch eine Dienerin ersetzt wurde. Handlung: Mannheim ca. 1750. Truffalda Battochio ist seit kurzem die Dienerin eines aus Straßburg angereisten Edelmanns Ferdinand Rasponi. In Wirklichkeit ist Ferdinand Rasponi tot, und Beatrice Rasponi posiert als ihr Bruder um noch Schulden beim Kaufmann Rudolfo einzutreiben. Kurz nach Beatrice trifft auch Florian Anders in Mannheim ein, begegnet zufällig Truffalda und heuert sie ebenfalls an. Als "Diener 2er Herren" hat Truffalda viel zu tun und es kommt zu allerlei Verwechslungen. Sie muss sich Lügen ausdenken, um Beatrice und Florian glauben zu lassen, sie diene jedem von ihnen allein.

Besetzung Bilder
RolleDarsteller
Truffalda Battochio Irene Schöner
Beatrice/Ferdinand Rasponi Karin Kolbe
Florian Anders Benedikt Brors
Rudolfo, ein Kaufmann Klaus Böhm
Rosina, seine Tochter Tanja Heidemann
Tonio, Rosinas Diener Gerd Schöner
Doktor Lombardi Uwe Berresheim
Silvio Lombardi, sein Sohn Konstantin von Schwech
Wirtin Brighella Sigrid Sachse
Aufwärter im Gasthof Barbara Nuss
Träger/Küchenhilfe Freddy Baumgartner
Regie Tim Beißbarth
Conny Kociolek
Regieassistenz Gerd Schöner
Text/Bearbeitung Benedikt Brors
Tim Beißbarth
Technik Dieter, Tobias &
Markus Herrmann
Abendkasse Manuela Jaus, Silvia Schuff
Gestaltung, Werbung Stefanie Günther
Maske/Kostüm Gabi Dörner
Requisite Sigrid Sachse
Bühnenbau Uli Jaus, Olaf Köhn
Catering Conny Kociolek,
Stefanie Brors,
Irma Peter,
Rolf Schuff, Ilona Krämer
Foto/DVD Chris Wetzler